Seitenanfang

#### www.afa-pinneberg.de ####

Sprungmarken



Hauptnavigation



Zusatzinformationen

Banner: Mindestlohn DGB



Hauptinhaltsbereich

Sind sind hier: Startseite - Aktuelles

Aktuelles

Hier finden Sie eine Übersicht der aktuellen Pressemitteilungen und Beiträge der AfA Pinneberg. Um den jeweiligen Text zu lesen, klicken Sie auf "weiter lesen ...".

Keine Mitbestimmung nach dem Betriebsverfassungs-Gesetz an der UKSH??

Schenefeld, 30.7.2016

Lieber Genosse Ralf Stegner,

wir - die Genossen der Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmer (AfA) des Kreises Pinneberg - haben mit Verwunderung zur Kenntnis genommen, das die Gremien des Universitätsklinikum Schleswig-Holstein-Akademie (UKSH-Akademie) nach wie vor eine tarifliche und Betriebsverfassungsrechtliche Mitbestimmung der etwa 400 Auszubildenden der gesellschaftlich überaus wichtigen Berufszweige der Krankenpflege und der Hebammen verweigern.

weiter lesen ...

Wirkliches „Aus“ für Fracking?

Prisdorf, 11.7.2016

Liebe Genossinnen und Genossen
im SPD-Landesvorstand Schleswig-Holstein,

der Vorstand der SPD AfA des Kreises Pinneberg teilt die Auffassung unseres Kreisvorsitzenden und Landtagsabgeordneten Thomas Hölck, die er am 22.06.2016 so formulierte:

„Das Aus für Fracking ist ein Gewinn für die Umwelt.“

weiter lesen ...

Wo ist der Arbeitnehmer in der Parteispitze der SPD?

Schenefeld, 5.7.2016

Sehr geehrter Parteivorsitzender,
lieber Genosse Sigmar Gabriel,

es ist eine bedauerliche Tatsache, dass die SPD immer weniger Bürger und Bürgerinnen unseres Landes mit ihren politischen Aussagen erreicht. Die Folge hiervon ist ein stetiger Verlust an Wählersolidarität, die wir den unterschiedlichsten Politbarometern entnehmen können.

weiter lesen ...

AfA Pinneberg startet mit neuem Vorstand durch

Elmshorn, 10.6.2016

In ihrer Mitgliederversammlung am 8. Juni 2016 wählten die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in der SPD im Kreis Pinneberg ihren Kreisvorstand neu.

Als neuer Kreisvorsitzender der AfA Pinneberg wurde Jürgen Heesch einstimmig gewählt.

weiter lesen ...

Gedicht über den türkischen Staatschef Recep Tayyip Erdogan des Satirikers Jan Böhmermann

Schenefeld, 10.4.2016

Sehr geehrter Herr Bundesjustizminister,
verehrter Genosse Heiko Maas,

Mit Beschämen mussten wir erkennen, dass die Staatsanwaltschaft Mainz sich auf den vorgenannten juristischen Atavismus, heute unter ähnlichem Wortlaut unter § 103 StGB vermerkt, bezieht, um den Satiriker und Moderator Jan Böhmermann eines strafrechtlich belangbaren Vergehens zu beschuldigen.

weiter lesen ...

Offener Brief zur Thematik TTiP, CETA und TiSA in Deutschland anlässlich des Bundesparteitages der SPD vom 10.–12. Dezember 2015 in Berlin

Elmshorn, 15.12.2015

Lieber Genosse Ralf Stegner,

wir - die Genossen der Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmer (AfA) des Kreises Pinneberg - haben mit Bestürzung zur Kenntnis genommen, dass die Teilnehmer des aktuellen SPD-Bundesparteitages mit großer Mehrheit dem Antrag des Parteivorstandes, welcher die Aushandlung der TTIP- und CETAAbkommen mit den USA und Kanada befürwortet, zugestimmt haben.

weiter lesen ...

Erinnerung und erneuter Aufruf zum Thema TTiP, CETA und TiSA in Deutschland anlässlich des Bundesparteitages der SPD vom 10. – 12. Dezember 2015 in Berlin

Itzehoe, 28.11.2015

Verehrter Wirtschaftsminister, lieber Genosse Sigmar Gabriel,

im Januar 2015 haben wir in einem Offenen Brief an Dich zum obigen Thema erstmals unsere Bedenken zum Ausdruck gebracht.

Die Arbeitsgemeinschaft der Arbeitnehmer/innen des Kreises Pinneberg erinnert hier kurz vor dem Bundesparteitag 2015, auf dem dieses schicksalhafte Abkommen ganz sicher brisante Diskussionen hervorrufen wird, noch einmal eindringlich an unseren Vortrag:

weiter lesen ...

Das ideologische Erbe eines großen Sozialdemokraten!

Schenefeld, 23.11.2015

Der Genosse und Altkanzler Helmut Schmidt ist tot!

Der letzte Anker in eine ruhmreiche und kämpferische sozialdemokratische Zeit ist gegangen, bzw. vorausgegangen. Die in der Presse zu lesenden Nachworte überschlagen sich, selbstverständlich mit Fug und Recht, mit Ehrerbietung. Politische Gegner und Freunde, Wähler, Bürger, Bekannte und Unbekannte verneigen sich vor diesem großen Mann, seinen Taten und seiner Geisteshaltung.

weiter lesen ...

Offener Brief an Bundesjustizminister Heiko Maas zur Wohnimmobilienkreditrichtlinie

Kreis Pinneberg, 25.10.2015

Sehr geehrter Herr Bundesjustizminister, lieber Genosse Heiko Maas,

die Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmer des Kreises Pinneberg (AfA Pinneberg) hat befremdet zur Kenntnis genommen, dass die Bundesregierung auf Initiative des Justizministeriums beabsichtigt, ehemals fehlerhafte Widerrufsbelehrungen der Kreditinstitute bei Hypothekenfinanzierungen kraft „Wohnimmobilienkreditrichtlinie“ rückwirkend zu Gunsten der Kreditgeber zu heilen.

weiter lesen ...

Kreis Pinneberger BetriebsrätInnentreffen

Elmshorn, 15.9.2015

GuteArbeit – Faire Regeln
Werkverträge – Leiharbeit – Industrie 4.0

15.09.2015, 19.00 Uhr: Schützenhof, Turnstraße 5, Elmshorn

Liebe Kolleginnen und Kollegen, sehr geehrte Damen und Herren,
seit Leiharbeit durch tarifliche und gesetzliche Regelungen fair entlohnt werden muss, versuchen Unternehmen immer häufiger aufWerkverträge zurück zu greifen – schwer kontrollierbare Konstruktionen, die oft Subunternehmerketten und Scheinselbständigkeit verbergen sollen.

weiter lesen ...

AfA-Kreismitgliederversammlung am 8. Juli 2015

Uetersen, 8.7.2015

Im Rahmen der AfA-Kreismitgliederversammlung wurde der Vorstand unverändert bestätigt.

Der AfA-Kreisvorstand 2015:
Vorsitzender Norbert Vahl, stellv. Vorsitzender Kay-Uwe Dohrn, Schriftführer Jürgen Heesch, Beisitzer: Jonny Dames, Jens Fechner, Michael Schinkel, Christoph Schmidt, Benjamin Wirth

weiter lesen ...

Offener Brief zum Fracking

Schenefeld, Itzehoe, 29.5.2015

Verehrter Ministerpräsident, lieber Genosse Torsten Albig,

wir - die Arbeitsgemeinschaft für ArbeitnehmerInnen (AfA) des Kreises Pinneberg - haben uns sowohl auf Bundesebene mit unserem Wirtschaftsminister und Genossen Sigmar Gabriel als auch auf Landesebene mit Umweltminister Robert Harbeck sehr intensiv über das Thema „Fracking“ ausgetauscht.

weiter lesen ...

DGB-Kurzstudie: Auswirkungen des Mindestlohns
auf den Arbeitsmarkt in Schleswig-Holstein

Hamburg, 9.4.2015

Keiner der verfügbaren Indikatoren weist auf negative Beschäftigungswirkungen nach der Einführung des Mindestlohnes in Deutschland hin. Auch für Schleswig-Holstein lassen sich keine negativen Beschäftigungseffekte feststellen. Im Gegenteil, es liegt die Vermutung nahe, dass sogar vielfach MiniJobs in sozialversicherungspflichtige Beschäftigung umgewandelt worden sind. Ein durchaus willkommener Effekt, da hierüber die soziale Absicherung der Beschäftigten steigt und das soziale Sicherungssystem in Deutschland stabilisiert wird.

weiter lesen ...

ArbeitnehmerInnen-Empfang am 27. April 2015

Elmshorn, 29.4.2015

Gemeinsamer Arbeitnehmerempfang der SPD Kreis Pinneberg und Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen in der SPD (AfA) Kreis Pinneberg in Wedel am 27.04.2015. Pinnebergs SPD-Kreisverbandsvorsitzender Thomas Hölck lobt Einführung des Mindestlohns. DGB ruft zur Teilnahme an Kundgebung auf.

weiter lesen ...

… and the Oscar goes to … Entgeltgleichheitsgesetz!

Elmshorn, 14.3.2015

Schaffen wir endlich das Ende des billigen Geschlechts? Wir müssen es! „Es ist Zeit für gleiche Bezahlung!“ rief die Oscar-Preisträgerin Patricia Arquette bei der Verleihung der Oscars Ende Februar unter dem Jubel der meisten Gäste im Saal.

weiter lesen ...

Stellungnahme des ver.di Landesbezirks Nord zum "Entwurf eines Gesetzes zur Errichtung einer Kammer für die Heilberufe in der Pflege"

Kiel, 11.3.2015

Der vom Ministerium für Soziales, Arbeit, Gesundheit, Familie und Gleichstellung in
Schleswig-Holstein vorgelegte Gesetzentwurf will ein Gesetz zur Errichtung einer
Kammer für die Heilberufe in der Pflege (Pflegeberufekammergesetz - PBKG) auf
den Weg bringen.

weiter lesen ...

Offener Brief zur Thematik TTiP, CETA und TiSA in Deutschland

Kreis Pinneberg, 2.1.2015

Verehrter Wirtschaftsminister, lieber Genosse Sigmar Gabriel,

zum Abschluss des Jahres 2014 möchte sich die Arbeitsgemeinschaft für ArbeitnehmerInnen des Kreises Pinneberg (AfA Pinneberg) aufgrund der Verhandlungen sowie anstehenden Entscheidungen in den Handelsabkommen CETA und TTIP sowie dem Dienstleistungsabkommen TISA an Dich wenden.

weiter lesen ...

Offener Brief zum Gesetzesentwurf in der Tarifeinheit!

Schenefeld/Elmshorn, 12.11.2014

Sehr geehrte Ministerin, verehrte Genossin Andrea Nahles,

mit Spannung haben wir, die Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft für ArbeitnehmerInnen des SPD-Kreisverbandes Pinneberg (AfA Pinneberg), die umfangreichen Diskussionen um den Referentenentwurf des Bundesarbeitsministeriums zur Tarifeinheit verfolgt.

weiter lesen ...

AfA Pinneberg fordert seit Jahren eine Verbesserung in der Pflege

Uetersen, 5.11.2014

Durch die aktuelle Debatte Pflegekammer Ja oder Nein wird berechtigt die Diskussion über den "Pflegenotstand" erneut geführt. Schon im August 2011 hat die AfA in Kreis Pinneberg sich intensiv zu diesem Thema geäußert.

weiter lesen ...

Stellungnahme der AfA Pinneberg zu Fracking

Prisdorf, 8.9.2014

Liebe Freundinnen, liebe Freunde, liebe Genossinnen, liebe Genossen,

das Thema Fracking darf für keinen Bürger, für keine politisch angagierten Menschen, besonders für Amtsträger nicht gleichgültig sein. Das Wort Fracking löst bei vielen Menschen Misstrauen aus.

weiter lesen ...

Antwort von Bundesminister Sigmar Gabriel zur Thematik Fracking in Deutschland

Berlin, 12.8.2014

Portrait: Sigmar Gabriel

Sehr geehrter Herr Vahl, sehr geehrte Mitglieder,
liebe Genossinnen und Genossen,

vielen Dank für Euer Schreiben vom 7. Juli 2014, in dem Ihr auf die Risiken bei dem Einsatz der Fracking-Technologie hinweist und mich bittet, eine kritischere Haltung gegenüber dieser Technologie einzunehmen.

weiter lesen im Antwortschreiben

Offener Brief zur Thematik Fracking in Deutschland

Uetersen, 7.7.2014

Verehrter Wirtschaftsminister, lieber Genosse Sigmar Gabriel, mit Interesse verfolgen die Genossen der Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmer des Kreises Pinneberg (AfA Pinneberg) die regen politischen Diskussionen auf Bundes- und Landesebene um die Thematik der Anträge auf Förderung und Erkundung aus unkonventionellen Erdgaslagerstätten, kurz: Fracking.

weiter lesen ...

Antwort von Landesminister Robert Habeck zur Thematik Fracking in Deutschland

Kiel, 12.6.2014

Portrait: Robert Habeck

Sehr geehrter Herr Vahl,

vielen Dank für Ihr Schreiben vom 14. Mai 2014 zum Thema Fracking. Wie Sie sicher wissen, setze ich mich - schon seit das Thema Fracking aufgekommen ist - dafür ein, dass umweltgefährdendes Fracking durch eine Änderung im Bergrecht ausgeschlossen werden kann.

weiter lesen im Antwortschreiben

Eine Pflegekammer, für die Arbeitnehmer toll?
Wird die Pflege zum Pflegefall? ...

Uetersen, 14.5.2014

Die Pflege für unsere Gesellschaft hat durch ihr Engagement und Idealismus einen sehr guten Ruf. Zurecht werden in der Öffentlichkeit die schlechten Arbeitsbedingungen und insbesondere die schlechte Vergütung kritisiert.

weiter lesen ...

Resolution bzgl. bereits gestellter und zukünftiger Anträge auf Förderung aus unkonventionellen Erdgaslagerstätten und Erkundung derselben

Uetersen, 13.5.2014

Sehr geehrter Herr Minister Robert Habeck,
die AfA-Pinneberg ersucht die Landesregierung von Schleswig-Holstein, das Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie (LBEG) aufzufordern, etwaige Anträge auf Erkundung von unkonventionellen Erdgaslagerstätten sowie insofern auch die Förderung aus denselben im Pinneberger Kreisgebiet b.a.w. zurückzuweisen.

weiter lesen ...

Mindestlohn-Altersgrenze verstößt gegen AGG!

Uetersen, 31.3.2014

Der AfA-Kreisvorstand Pinneberg stellt mit Sorge fest, dass die Mindestlohndebatte noch nicht beendet ist. Der flächendeckende Mindestlohn von 8,50 Euro soll nicht wie im Wahlkampf von der SPD versprochen 1:1 durchgesetzt/umgesetzt werden.

weiter lesen ...

SPD-Arbeitnehmerforum am 13. Mai in Uetersen:
Mindestlöhne in Deutschland und Europa

Mit Kai Trulsson (1. Bevollmächtigter der IG Metall Unterelbe), Norbert Vahl (AfA-Kreisvorsitzender Pinneberg), Christian Schultz (Sozialpolitik-Referent beim SoVD SH) und Dr. Ernst Dieter Rossmann (SPD-Bundestagsabgeordneter für den Kreis Pinneberg.

weitere Info im Flyer

AfA Pinneberg unterstützt den Equal Pay Day 2014

Elmshorn, 21.3.2014

Am 21. März findet der Equal Pay Day (seit 2008 organisiert vom BPW-Germany) statt. Mit diesem internationalen Aktionstag für die Entgeltgleichheit wird auf die großen Lohnunterschiede zwischen Frauen und Männern hingewiesen.

weiter lesen ...

Keine Ausnahmen beim Mindestlohn!

Uetersen, 17.3.2014

Rossmann und Vahl erteilen Absage an Dehoga

„Der gesetzliche Mindestlohn im Gastgewerbe hilft Hunderttausenden. Eine Entwertung durch Ausnahmen, wie sie jetzt vom Deutschen Hotel- und Gaststättenverband Dehoga gefordert werden, darf und wird es nicht geben!“

weiter lesen ...

Einstieg in den Ausstieg: Die abschlagsfreie Rente ist willkommen – aber sie hilft nur Wenigen

Uetersen, 4.2.2014

Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer sollen zukünftig schon mit 63 Jahren verlustfrei in die Rente gehen können, sofern sie zum Zeitpunkt der Beantragung 45 Jahre lang Rentenversicherungsbeiträge geleistet haben. Berücksichtigt werden:

weiter lesen ...

Stellungnahme zur Bundestagswahl 2013 und zu den evtl. Koalitionsverhandlungen mit der CDU

Uetersen, 16.10.2013

Der Kreisvorstand der AfA Pinneberg diskutierte in seiner jüngsten Sitzung das Ergebnis der Bundestagswahl und die daraus folgenden Sondierungsgespräche zwischen den Bundestagsparteien.

weiter lesen ...

AfA-Vorstand geht gestärkt in die Zukunft!

Elmshorn, 10.8.2013

Auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung der Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen (AfA) in der SPD Kreisverband Pinneberg, wurde am 08.08.2013 im Restaurant Roses (TSV-Heim) in Uetersen, ein neuer Vorstand gewählt. Die AfA hat sich wesentlich verstärkt. Waren bisher nur 4 Genossen im diesem Gremium vertreten, so bilden jetzt 8 Arbeitnehmervertreter ein starkes Führungsteam.

weiter lesen ...